Logo AWO Spandau mit Link zur Startseite

Ferienspaß am Eichenwald

Das gerade zu Ende gegangene Schuljahr war so ganz anders als "normal". Umso besser, dass sich die Kinder in unserem Offenen Ganztagsbetrieb auf diese Konstante verlassen können: Ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm.

"Durch die momentane Situation sind wir viel in unserer Gegend unterwegs", erzählt Yvonne-Michaela Neye, Hort-Leiterin in der Grundschule am Eichenwald. "Bisher haben wir unter anderem bei einer Schnitzeljagd Spandau erkundet, einen Reiterhof besucht und eine Radtour nach Tegel gemacht." Auch vor Ort nahe des Spandauer Forstes in Hakenfelde wird es nicht langweilig: "In unserer Märchenwoche konnten die Kinder erfahren, welche Hintergründe in den Geschichten stecken." Am letzten Tag zauberten sie dann kleine, feine Märchenkuchen mit süßen Details. Überhaupt sind die Kinder fleißig in der Backstube: "Sie haben so viel gebacken, dass alle etwas mit nach Hause genommen haben."

50 Kinder sind derzeit in der Ferienbetreuung. Für die besonderen Ausflüge tragen sie sich vorab in Listen ein - wie zum Beispiel für die bevorstehende Dampferfahrt und die Klettertour. Ab August steht dann die Eingewöhnung der Neuzugänge im Fokus und die Großen können ihnen zeigen, was auf dem Gelände alles möglich ist: Tischtennis und Radfahren, Skateboarden, Fußball und Schach spielen und vieles mehr.