Facebook Logo

Spaß & Sport für die Kitakinder!

Fairer Sportwettkampf für die kleinsten AWO Kinder

Die Aufregung war groß an diesem Donnerstagmorgen: fast 150 Kinder aus allen sechs Spandauer AWO Kitas kamen zur Sportanlage Grüngürtel am Askanierring um an der AWO Spaßolympiade teilzunehmen. Die jungen SportlerInnen beäugten neugierig die aufgebauten Laufstrecken: es gab Bobbycar-Rennen, Weitsprung, Torwandschießen, Hindernislauf, Hürdenlauf und Gummistiefel-Weitwerfen!

Aufwärmen konnten sich die AthletInnen mit dem action-reichen Mittanz-Lied „Theo, Theo“. Spätestens dann waren die Kinder in Wettkampflaune. Im Rotationsprinzip konnten sie mit viel Teamgeist und Fairness alle Stationen ausprobieren. Als besonders kniffelig erwies sich die Torwand, dessen Durchschuss sogar mehreren Ballprofis gelungen ist. Beim Weitsprung konnten wir beeindruckende Erfolge von weit über 2m Weite bezeugen! Doch auch bei den „spaßigeren“ Disziplinen gaben die WettkämpferInnen stets ihr Bestes und schleuderten Gummistiefel, krochen durch Tunnel und sprangen emsig über die verschiedenen Hürden. Beim Bobbycar-Rennen war nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Feingefühl gefragt: unterwegs mussten Sandsäcken und Wäscheklammern eingesammelt und wieder abgegeben werden.

Der Vormittag endete mit einem Tauzieh-Wettbewerb, an dem neben den Kindern auch die ErzieherInnen zur Unterstützung teilnehmen durften, bei dem die Kita Feldhäuschen sich als klarer Sieger behaupten konnte. Alle TeilnehmerInnen bekamen zum Abschluss ihre wohlverdienten Medaillen, die sie stolz mit nach Hause nehmen konnten.

 

Hoch lebe der Fußball!

Nur einen Tag nach der Spaßolympiade ging es sportlich weiter: unser Kita-Fußballturnier stand an. Jede Kita war mit einer Mannschaft in Kita-eigenen Trikots vertreten, wir konnten uns auch über weitere Fans aus anderen Kitagruppen zur Unterstützung freuen.

Die Kita Landstadt Gatow konnte sogar einen Schiedsrichter von Hertha für den Tag gewinnen, der sich durch viel Geduld mit den Kleinen ausgezeichnet hatte und mit seiner Gelassenheit etwas Ruhe an die aufgeregten FußballerInnen vermitteln konnte.
Die Kinder kickten sich eifrig durch die Vorrunden-Spiele, dann folgte das Halbfinale.

Gerade als sich die beiden Finalmannschaften der Kita Landstadt Gatow und der Kita Feldhäuschen für den Einmarsch zum Finale aufgestellt hatten, kam eine große Überraschung: Herthinho – das offizielle Maskottchen von Hertha – erschien auf dem Sportplatz um das Finale zu begleiten. Alle Kinder tummelten sich um den Bären, sodass die Aufregung nicht gerade weniger wurde.

Als alle den flauschigen Riesen einmal näher gekommen sind, konnte das Finale angepfiffen werden. Nach aufregenden 10 Minuten konnte die Kita Feldhäuschen als Sieger vom Platz gehen und sich über den größten Pokal freuen. Trotz der leichten Enttäuschung der anderen Mannschaften erhellten sich die Gesichter bei der Verteilung der fünf weiteren Pokale  – keiner musste hier mit leeren Händen nach Hause gehen  – und der Ausgabe der Medaillen!

Wir danken Herrn Krüger aus der Kita Zwergenwinkel für die Organisation dieser tollen Sportfeste!

Den Abschluss beider Tage bildete hier das tolle AWO-Geburtstagslied, dass alle zusammen sangen:

„Heute kann es regnen, stürmen oder schnein,

denn wir strahlen alle wie der Sonnenschein.

100 Jahre AWO ist für alle da

darum lasst uns feiern trallalalala

Darum lasst uns feiern trallalalala

Wie schön kann denn Geburtstag sein

Wir kümmern uns um Groß und Klein

Wir kümmern uns um alle Leut

Und feiern deshalb den Geburtstag heut.

Wie schön kann denn Geburtstag sein

Wir kümmern uns um Groß und Klein

Wir kümmern uns um alle Leut

Und feiern deshalb den Geburtstag heut.“

QM Zertifizierung Logo
QM-Zertifizierung
Frau mit Schild "Werden Sie AWO-Mitglied"