Illusionen und Experimente

Die "Raupen"-Gruppe unserer Kita Zwergenwinkel war vor Kurzem im Science Center Spectrum, das zum Deutschen Technikmuseum gehört. Unter den zahlreichen Experimenten gab es einen klaren Favoriten.

Generell fanden die Kinder alles klasse, wo sie “selbst auf Knöpfe drücken” konnten, erzählt Erzieher Martin. Fasziniert beobachteten sie, wie sich ihr Äußeres im Zerrspiegel veränderte und bei sich gegenüberliegenden Schaukeln die Schwingung von der einen auf die andere übertragen wurde. Einen großen Glascontainer konnten sie selbst alle drei Sekunden bewegen, so dass im Inneren Wellen erzeugt wurden.

Am beliebtesten allerdings war das Hexenhaus: Hier konnten sich die Kinder zu viert auf die Bank im Inneren setzen und erlebten bei geschlossener Tür die Illusion, dass sie sich um sich selbst drehen. Auch wenn dem einen oder der anderen hier ein bisschen schwindelig wurde, hinterließ das Erlebnis einen bleibenden Eindruck: “Zurück in der Kita haben sie das Hexenhaus gemalt”, berichtet Martin. Der Erzieher war positiv überrascht, wie gut die lange Fahrt aus Spandau und wieder zurück mit den Vorschulkindern klappte. Er ist begeistert von dem “tollen, niedrigschwelligen Angebot” – der Eintritt war für die Kinder und ihr pädagogischen Fachkräfte kostenlos.