Handy, Internet, Markenbekleidung . . .

Aggressive Werbung und immer mehr Kaufangebote, die auf die Zielgruppe der Schüler und Jugendlichen zugeschnitten sind, verlocken zum Konsum. Junge Leute müssen sich in dieser Welt orientieren und im Umgang mit Geld sinnvolle Entscheidungen treffen.

Etwa 3,36 Millionen Haushalte sind bundesweit derzeit überschuldet und können ihren Zahlungsverpflichtungen nur noch eingeschränkt nachkommen. Das Thema Geld stellt noch heute in vielen Familien ein „Tabuthema“ dar. Die Zahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Schulden haben, steigt stetig.

Unser Präventionsangebot setzt hier an und vermittelt jungen Menschen die notwendigen Kompetenzen im Umgang mit Geld. Zu folgenden Themen bieten wir Unterrichtseinheiten zu je 1,5 Zeitstunden für Spandauer Schulen an:

  • Grundbegriffe der Kreditwirtschaft
  • Erstellen eines Haushaltsplans
  • Grundzüge des Vertragsrechts
  • Was geschieht, wenn ich meine Rechnung nicht bezahle

Die Thematischen Schwerpunkte können auf Anfrage variiert oder erweitert werden. Die Präventionsveranstaltungen sind kostenlos. Sie können sowohl in der Schule als auch vor Ort in der Schuldnerberatungsstelle durchgeführt werden.

QM Zertifizierung Logo
QM-Zertifizierung
Person mit Schild "Verstärken Sie unser Team"