Logo AWO Spandau mit Link zur Startseite

Kindertagesbetreuung in der Pandemie

LIGA-Verbände und DaKS fordern das Land Berlin auf, eine stabile Lösung für die Kindertagesbetreuung in der Pandemie gemeinsam mit den Verbänden und Elternvertretungen auszugestalten.

Ein klares Konzept statt serieller Notlösungen ist für Eltern und Erzieher/-innen wichtig, schreiben die LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtsverbände in Berlin, zu der auch die AWO gehört, und der Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden e. V. (DaKS) in ihrer Presseerklärung vom 8. Januar 2021. Sie schlagen darin ein Modell vor, mit dem alle Kinder erreicht werden können, wenn auch nicht vollumfänglich und jeden Tag.