Logo AWO Spandau mit Link zur Startseite

Zum Geburtstag unserer Gründerin

Am 15. März 1879 wurde Marie Juchacz geboren – Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, sozialdemokratische Abgeordnete im Reichstag, die erste Frau, die dort eine Rede hielt, engagierte Sozialpolitikerin.

Die hier abgebildete Gedenktafel befindet sich an der Wand des Hauses in der Berliner Schmaussstraße, in dem Marie Juchacz von 1926 bis 1933 lebte. Die Enthüllung der Gedenktafel erfolgte am 18. November 2007 durch den damaligen Landesvorsitzenden der AWO Berlin, Hans Nisblé, sowie durch die Bezirksbürgermeisterin von Treptow-Köpenick, Gabriele Schöttler.