Logo AWO Spandau mit Link zur Startseite

Dino auf Tour

Wenn immer mal wieder Kinder einer Kita-Gruppe wegen Krankheit fehlen, ist es umso wichtiger, Beständigkeit zu vermitteln. Am besten geht das, wenn pädagogische Fachkräfte und Eltern ein gutes Team sind.

Der rote Faden für die "Dinos", Vorschulgruppe unserer Kita Landstadt Gatow, ist Hermann, ein waschechter Dino. Hermann begleitet auf Initiative von Erzieherin Katja den Kita-Alltag und ist auch bei Ausflügen mit dabei. An den Wochenenden darf er im Wechsel immer mit einem anderen Kind nach Hause, ausgestattet mit einem eigenen kleinen Rucksack und einem Tagebuch.

Bei Franzi durfte der abenteuerlustige Hermann über eine Woche bleiben und sogar mit in den Skiurlaub. "Ansonsten hätte er die ganzen Winterferien über alleine in der Kita bleiben müssen, weil die Gruppe wegen Corona kurzzeitig geschlossen war", berichtet Franzis Mutter Kathrin. Weil Tochter und Vater schon eher abgereist waren, übernahm sie die Aufsicht von Hermann und füllte in seinem Namen das Tagebuch mit viel Liebe zum Detail. Im Büro war er mit dabei, beim Packen und schließlich auch auf der Piste. Bevor der Dino wieder zurück in die Kita durfte, wurde er natürlich gründlich gewaschen. "Es war mir wichtig, dass die schöne Idee der Erzieherin nicht unterbrochen wird – eine Woche ist für Kinder ja eine ziemlich lange Zeit. Meine Tochter freut sich, dass die anderen Kinder ihrer Gruppe über das Tagebuch von den Abenteuern erfahren, die Hermann bei uns erlebt hat", erzählt Kathrin.