Logo AWO Spandau mit Link zur Startseite

Nudeln, Eintöpfe und Cornflakes für den guten Zweck

Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni hatte die AWO-Kindertagesstätte Landstadt Gatow eine große Spendenaktion gestartet. Ziel war es, auf das Thema wachsende Kinderarmut aufmerksam zu machen.

Die Hilfsbereitschaft war enorm: Fast einen Monat lang hatten die rund 130 Kinder der AWO-Kindertagesstätte „Landstadt-Gatow“ zusammen mit ihren Eltern haltbare Lebensmittel gesammelt, um sie der Arche in Berlin-Wedding zu spenden. Mit Erfolg: Die Bandbreite reichte von Konserven mit Eintöpfen und Suppen, über Mais, Nudeln, Puddingpulver und Reis bis hin zu Cornflakes.

„Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni solle somit auf das Thema wachsende Kinderarmut aufmerksam gemacht werden“, erklärt Martina Walter, Leiterin der AWO-Kindertagesstätte Landstadt Gatow die Intention der Wohltätigkeitsaktion.

Am 4. Juni war es dann soweit. Die Vorschulgruppe der „Vorschul-Tiger“ begleitete die Spendenübergabe. Zusammen mit 2 Erzieher*innen und der Kita-Leitung machten sich die 15 Vorschulkinder auf den Weg zur Arche. Während die Kinder samt Erzieher*innen den öffentlichen Nahverkehr nutzen, wurden die Lebensmittel mit dem Auto transportiert. Nach erfolgreicher Spendenübergabe bekamen die fleißigen Vorschultiger dann noch eine Führung durch die Einrichtung, bevor es wieder zurück in die Kindertagestätte Landstadt Gatow ging.

Was und für welche soziale Organisation im jeweiligen Jahr gesammelt werden soll, beratschlagen die AWO-Kita-Mit-arbeiter*innen immer schon am Jahresanfang. Bereits zum 5. Mal organisieren sie eine solche Aktion nun schon und seit der ersten im Jahr 2013 kam schon viel Nützliches zusammen - darunter Kleidung, Spielzeug und Schulsachen. Dieses Jahr fiel die Wahl also auf die Arche im Wedding. Von Montag bis Freitag zwischen 13.30 und 18.00 Uhr können Kinder aus einkommensschwächeren Familien hier Unterstützung finden: sei es ein regelmäßiges Essensangebot oder ein spezielles Lernförderprogramm. 2009 eröffnet, ist die soziale Einrichtung im Wedding einer von drei Arche-Standorten in Berlin.